Startseite > NEWS, Tipps + Tricks, Zeitgeist > Lytro Lichtfeldcamera – Beginn einer neuen Zeit

Lytro Lichtfeldcamera – Beginn einer neuen Zeit

1. März 2012

Lytro lieferbar.

Die Lichtfeldcamera hat über 100 Jahre Forschung hinter sich. Nun hat die amerikanische Firma LYTRO ™ im Silicon Valley nach vielen Prototypen ein erstes Modell auf den amerikanischen Markt gebracht.

Die ersten Fotos und Videos im Netz sind überzeugend. Eine neue Zeitrechnung in der Fotografie beginnt.

Schnell, einfach, lichtstark und Tiefenschärfe nach Belieben. Zudem 3D und 2D Fotos.

Einstellungen werden über eine Software bei der Bildbearbeitung gemacht. Der Anwender knipst und fertig. Unwichtig, was scharf ist. Alles, was Dinge wie Autofocus etc. nötig machte, ist nun überflüssig. Auch gibt es keinen Spiegel. Man muss umdenken. Es wird ein Lichtraum aufgenommen, keine Abbildung. Die scharfe Ebene wird später mit Software eingestellt. Ein Foto ist also nicht verloren, weil es nicht absolut scharf ist. Auch nachträgliche 3D Veränderungen sind möglich.

Die Belichtungszeiten sind extrem kurz, die Lichtstärke ist beeindruckend.

Ab jetzt beginnt das Rennen. Apple soll angeblich schon überlegen, so etwas in ihre Pads einzubauen. In einigen Jahren wird jedes Handy so etwas besitzen.

Wir sind gespannt, wann es Cameras mit höherer Auflösung (derzeit angeblich 1080×1080 Pixel) geben wird und was sie dann kosten.

Hier einige Links zu ersten Informationen und Videos:

Hersteller:
https://www.lytro.com/

Videos:

FM

%d Bloggern gefällt das: